Persönlicher Status und Werkzeuge

Sprachwahl

31.05.2016 16:31

Esther Eisen, M.Sc., wurde im Rahmen der 71. ALVA Tagung in Klagenfurt der ALVA-Förderpreis für eine herausragende Masterarbeit verliehen.


Die Arbeitsgemeinschaft für Lebensmittel-, Veterinär- und Agrarwesen (ALVA) vergibt alljährlich Auszeichnungen für herausragende Abschlussarbeiten im Bereich der durch die ALVA vertretenen Fachgebiete.

Dieses Jahr ging der Preis an Frau Esther Eisen, M.Sc. (TUM), für ihre Masterarbeit mit dem Titel „Einfluss von beta-Carotin auf die Kolostrumqualität und Kälbergesundheit“. Sie hatte sie im Wintersemester 2015/16 am Lehrstuhl für Tierernährung der Technischen Universität München verfasst.